Ferien in Berlin

Für die Herbstferien haben unsere Erzieherinnen und Erzieher für alle Kinder mit Hortvertrag einen Ferienplan erstellt. Schaut selbst!

 

 Wir dürfen endlich wieder eure Zahnlücken sehen

Endlich! Die Maskenpflicht an Grundschulen endet am 4. Oktober 2021 für alle Schülerinnen und Schüler und auch für alle Pädagoginnen und Pädagogen. Zeigt uns eure Zahnlücken, lacht und lächelt!

 

 Tag der offenen Tür

Ihr Kind wird in einem Jahr ein Schulkind? Sie interessieren sich für unsere Schule? Dann merken Sie sich bitten den 18. September vor. An diesem Tag planen wir unseren Tag der offenen Tür unter Pandemiebedingungen. Termine mit Zeitfenster vergibt unsere Sekretärin Frau Pietzsch
030 225027130.

 

Einschulungsfeier

Am Samstag, den 14. August 2021 lag Aufregung in der Luft: Die Einschulungsfeier mit insgesamt 69 neuen ErstklässlerInnen fand bei schönstem Sonnenschein statt.  Ein herzliches Willkommen bereitete die Klasse 2a all ihren ZuschauerInnen. So macht Schule Spaß.

 

Intensivkurs Schwimmen

... für SchülerInnen der Klassenstufen 3-6 gibt es wieder Ferienschwimmkurse. Dort kann das Schwimmabzeichen Bronze nachgeholt werden.
Interesse? Dann klicken Sie bitte hier

Ferien in Berlin

... Angst vor Langeweile und Interesse an Kunst?
Die Jugendkunstschule in Berlin-Mitte macht spannende Ferienangebote. Vielleicht ist für Ihr Kind etwas dabei:
mik.berlin/aktuelles/

Lehrer-sprechtage

... sind pandemiebedingt weiterhin als Telefon-oder Videotermin möglich.
Sie haben Interesse?
Dann nehmen Sie bitte per Logbuch Kontakt zu den KollegInnen auf.

Fass@

School 

In Zeiten, in denen man fast nichts planen kann, sind wir vollkommen unverzagt. Gemeinsam mit Lucien Aicher, dem Vorsitzenden des Eishockeyvereins Fass, planen wir den Ausbau unserer bestehenden Kooperation. Unser nächstes gemeinsames Ziel: Eishockey in der Grundschule ab September 2021 als AG-Angebot. Eissport in der Grundschule wollen wir zu etwas in Berlin einzigartigem machen! 

Liebe Kinder der Jahrgänge 4 und 5,
für alle Kinder, die im Schwimmunterricht kein Abzeichen erworben haben gibt es ein fantastisches Angebot des Landessportbundes!
Ihr könnt in den Osterferien die Schwimmabzeichen Seepferdchen und Bronze nachholen. Wir empfehlen die Anmeldung!

Liebe Kinder,

wir ErzieherInnen haben uns Gedanken gemacht, wie wir euch im Lockdown noch besser unterstützen können. 

Dafür haben wir nun ein SPB-Padlet erstellt.

Bitte schmökert einmal ungezwungen über die Seite und schauen was es alles zu entdecken gibt. Das Padlet wird regelmäßig ergänzt und aktualisiert. 

Wir hoffen, dass wir damit die Zeit für euch ein wenig erträglicher gestalten können.

Liebe Kinder,

ab sofort könnt Ihr uns telefonisch auf unserer QUASSELSTRIPPE erreichen. Wenn Ihr Probleme, Sorgen und Wünsche habt oder einfach mal nur quatschen wollt, ruft uns an. Wir sind für Euch da.

Montags bis Freitags von 09:00 - 15:00 Uhr unter der Telefonnummer 015144262101.

Euer Team der Quasselstrippe 

Kostener-stattung

Die Möglichkeit zur Ganztagsbetreuung an Grundschulen gilt als wichtiger Beitrag zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Da im Lockdown der SpB nur für Notbetreuungskinder geöffnet ist, wird allen Eltern die Kostenbeteiligung für den Monat Januar erlassen. Bitte betrachten Sie das als Anerkennung Ihrer hohen Belastung durch unsere Bildungssenatorin.

Lehrkräfte weiterhin gesucht

Sie sind vollausgebildete Lehrkraft und suchen eine neue Schule? Als Schule im Wachstum benötigen wir dringend weitere KollegInnen, insbesondere mit den Fächern Musik, NaWi, sowie Lehrkräfte mit Vorerfahrung in der Schulanfangsphase.
Wir bieten die Arbeit in einem neuen, gut ausgestatteten Gebäude und viel pädagogische Gestaltungsmöglichkeit.
Interesse? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Liebe Eltern,

der zweite Lockdown ist erneut eine enorme Herausforderungen für alle Eltern. Viele von Ihnen müssen neben dem Beruf das Lernen zu Hause begleiten und für Ihre Kinder Entertainer sein. Wir haben davor großen Respekt. Zunehmend immer mehr Kinder treffen wir im Videounterricht ... Dank den Eltern, die das unterstützen. Danke!

... Sie haben den Eissport für uns gerettet!

Auch in den nächsten Monaten ist der Eissport für uns gerettet und wird zum echten Wintersport. Der Eissportunterricht findet auf der Außen-Eisfläche des Eisstadions statt - bei Wind und Wetter!
Das ist eine durchaus akzeptable Lösung und wir bedanken uns sehr!

Ferien in Berlin ...

... können wunderbar sein.

Für die ersten Tagen der Weihnachtsferien haben unsere ErzieherInnen  ein Ferienprogramm erstellt. So können eure Eltern das Weihnachtsfest entspannt vorbereiten.

Lieber Virus,

weil es dich gibt, dürfen wir immer wieder neue Lösungen für unerwartete Probleme finden.
Nun hat es unseren beliebten Schulsport auf dem Eis getroffen. Das Erika-Heß-Eisstadion steht uns für unbestimmte Zeit nicht mehr zur Verfügung.
Wir finden eine Lösung. Garantiert!

Lehrer-sprechtag

Am 13. November bieten wir von 14 -18 Uhr einen Lehrersprechtag an. Pandemiebedingt wird es Telefon- und Videotermine geben.
Sie haben Interesse? Bitte nehmen Sie per Logbuch Kontakt zu den KollegInnen auf.

Richtfest

Das ging wirklich unglaublich schnell: gut ein Jahr nach dem ersten Spatenstich fand am 28. Oktober das Richtfest für unser zukünftiges Hauptgebäude statt.
Der Rohbau ist fertig! Und wir liegen perfekt im Zeitplan.
Nur den Richtspruch haben wir wegen der verschärften Corona-Bedingungen leider verpasst.

Studientag

Am Montag den 26.10.2020 fand an unserer Schule ein Studientag für alle PädagogInnen statt. Wir bildeten uns in schulischer Antimobbing-Arbeit fort. Mesut Göre von SELAM-Berlin stellte uns die drei Säulen der Antimobbing-Arbeit vor: Prävention, Intervention und Rehabilitation. Außerdem lernten wir Interventionsmethoden kennen.
Das Ergebnis des Studientages ist der Entschluss zur Gründung eines Anti-Mobbing Teams an unserer Schule.

Herbstferien

Vom 12. - 23. Oktober sind Herbstferien. Unser Erzieherteam hat für alle Kinder mit Hortvertrag ein abwechslungsreiches Ferienangebot für die 1. Ferienwoche und für die 2. Ferienwoche erstellt.
Sehen Sie selbst!

Lehrkräfte dringend gesucht!

Sie sind voll ausgebildete/r LehrerIn? Sie suchen eine neue Stelle an einer Schule mit dynamischem, agilem Kollegium und schuleigenem Unterstützungsystem? Kinder mit spannenden, vielfältigen Potentialen? Ein neues Schulgebäude mit moderner Ausstattung? Die Möglichkeit eine Schule mit zu entwickeln? Dann nehmen Sie sehr gerne mit uns Kontakt auf, denn genau solche LehrerInnen suchen wir ganz, ganz dringend für sofort!

Gesucht!
Ein neuer Name

Wir suchen dringend nach einem Namen, der wirklich zu uns passt. Es sollte ein zeitloser Name sein.
Sie haben eine Idee? Wir freuen uns über jeden Vorschlag.

Im August wollen wir dann mit Schülerschaft, Eltern und Kollegium den endgültigen Namen auswählen.

Zu den Sternen / Das Universum der Dinge

Am ersten Ferientag wurde der Kunst-am-Bau-Wettbewerb entschieden. Zukünftig wird uns im Treppenhaus das Kunstwerk „Zu den Sternen / Das Universum der Dinge“ von Jorn Ebner empfangen. Es wird eine Wand- und Deckeninstallation aus Glasobjekten sein. 

Zu dem Kunstwerk gehört die Gestaltung des Schul-Logos.

 


Endlich Ferien!

Liebe Schülerschaft,
endlich sind Ferien, ein verrücktes Schuljahr ist zu Ende.
Wir wünschen euch und euren Familien erholsame, anregende, entspannte Ferien, und bitte kommt gesund zurück.
Am 10. August erwarten wir euch zum Start ins nächste Schuljahr.

 


Wie schön, dass ihr wieder da seid!

Der große Abstand voneinander fühlt sich noch ganz seltsam an.
Trotz 1,5 Meter Distanz sind wir uns wieder nah!

 


Kosten-erstattung!

Liebe Eltern der 48. Schule (Grundschule),

 

für den Monat April 2020 bekommen Sie ihren Kostenbeitrag für die ergänzende Förderung und Betreuung (Hort) vom Jugendamt zurück erstattet.
In diesen Tagen erhalten Sie Post vom Jugendamt mit einem Formular.
Bitte schicken Sie dieses Formular mit Ihrer Bankverbindung direkt zum Jugendamt zurück! 
Ab Mai bis voraussichtlich  01.08.2020 werden keine Abbuchungen mehr vorgenommen.


Liebe Eltern der 48. Schule (Grundschule),

Homeschooling ist eine Herausforderung für uns alle. Wir freuen uns über den regelmäßigen, regen Austausch mit Ihnen und Ihren Kindern. Fast täglich telefonieren wir und stehen im stetigen E-Mail-Kontakt, um die gestellten Wochenaufgaben auch seitens der Schule aktiv zu begleiten. Die Lehrkräfte geben zeitnah Rückmeldungen zum Lernstand Ihrer Kinder.  Briefe, E-Mails, Gespräche während der Materialausgabe und eingereichte Arbeitsergebnisse zeugen davon, dass fleißig weiter gelernt wird. 

Ein großes Dankeschön für Ihre vielfältige Unterstützung, liebe Eltern. 


Corona

Langeweile?
Alba bietet eine tägliche Sportstunde!
Hier!


Corona

Information des SIBUZ
Wenn die Schule zuhause stattfindet, entstehen mitunter ganz neue Probleme.
Hier finden Sie Tipps.


Fasching

Am 25.2.20 fand unsere Faschingsfeier statt.

Es gab tolle Spiel- und Spaßangebote wie Dosenwerfen, Sackhüpfen, Pustebilder und noch viele mehr.

Außerdem war unsere Disco ein voller Erfolg. Mit Begeisterung nahmen die Kinder an der Tanzanimation teil

und der Polonaise, die durch das Schulhaus ging.

Themen-woche Vielfalt

Wir leben in einer vielfältigen Gesellschaft, wir lernen in einer vielfaltigen Schulgemeinschaft.

Das Thema "Vielfalt" hat alle unsere Klassen eine Woche lang im Unterricht begleitet.  Angeleitet durch Kinderbücher mit dem Themenschwerpunkt "Vielfalt" wurden verschiedene Perspektiven eingenommen und Portfolios und kleine Kunstprojekte erstellt. Auch weiterhin soll uns dieses Thema im Unterricht und im Schulleben begleiten, da genau diese Vielfalt uns ausmacht und wir viel von einander lernen können. 

Adventsfest

Das Adventsfest wurde dank unserer GEV organisiert. Es gab großzügige Kuchenspenden, Märchenlesungen, Bastelangebote, Live gespielte Lieder und Fundsachen zum Wiederfinden.

Besinnlich war`s.

Halloween

Den 31.10.2019 haben wir mit einer Halloweenparty gefeiert. Mit gruseligen Kostümen, kreativen Angeboten, einer schaurig-schönen Make-Up Station und einer spaßigen Disco haben wir einen großartig süß-sauren Nachmittag ver(k)lebt. 

Wandertag im Grunewald

Wie viel Spaß es machen kann, gemeinsam den Wald zu entdecken? Wir haben es herausgefunden. Unser zweiter Schulwandertag ging in den Grunewald. Bei schönstem Herbstwetter begannen wir unsere Wanderung unweit des S-Bahnhofes Grunewald mit einem Frühstückspicknick. Anschließend gingen wir auf verschiedenen Wegen auf Entdeckungstour durch den Grunewald. Den Vogelstimmen lauschen, Bäume erkennen und Pflanzen entdecken, Tiere beobachten und interessante Naturmaterialien sammeln - keiner hatte Langeweile. Am schönsten Natur-Spielplatz im Grunewald trafen wir uns alle wieder - der Sanddüne (Sandgrube am Jagen 86). Faszinierend, auf wie viel verschiedenen Arten man diese Düne hoch und runter kommen kann und was man dort alles spielen kann, immer wieder viel jemandem etwas neues ein.   

Für alle eine tolle Erfahrung - Walderkundung mit allen Sinnen. Auf der Rückfahrt und noch einige Tage danach gab es viel zu erzählen.

Grundstein-Legung

Am 08. November 2019 fand die feierliche Grundsteinlegung für das Hauptgebäude unserer Schule statt.

Wir nutzten den Anlass, um gemeinsam als 48. Schule mit einigen Liedern aufzutreten. Es folgten festliche Reden, unter anderem von Senatorin Sandra Scheeres, Senatorin Katrin Lompscher, Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel und Grant Kelly (NAK Architekten).

Und dann war es endlich soweit: Gemeinsam mit allen Schülern, einigen Elternvertretern und Pädagogen durfte die Baustelle begangen werden, der Grundstein wurde gelegt und mit ihm auch eine Zeitkapsel vergraben. Ein besonderes und einmaliges Ereignis, vor allem für die Kinder, welches uns alle auch im Nachhinein noch beschäftigte und immer wieder eine Gesprächsanlass im Unterricht war!  


Mobililli-Tag

Zu den Highlights des laufenden Schuljahres gehört unser Erlebnistag mit „Mobililli und der UmweltTiger“, den wir in Zusammenarbeit ACE Auto Club e.V. gestaltet haben. Das abwechslungsreiche Programm mit motivierenden Bewegungs- und Spielmodulen bot den Kindern die Möglichkeit, ihre Mobilität und Verkehrssicherheit zu schulen. 

Jahresthema

Unsere Baustelle

Im August startete nicht nur unser Schulbetrieb am neuen Standort, sondern es erfolgte zeitgleich auch der erste Spatenstich auf unserer Baustelle. Direkt neben unserem Modularen Ergänzungsbau (MEB) wird fleißig an unserem Hauptgebäude gebaut. Dies wird nicht nur weitere Klassenräume, sondern auch eine Turnhalle beherbergen. Mit großem Staunen beobachten wir tagtäglich die Bewegungen auf und um die Baustelle herum.
Wir haben die Baustelle als unser Jahresthema gewählt. Die Kinder beobachten, dokumentieren, zeichnen, fotografieren, beschreiben den Baufortschritt am Hauptgebäude fasziniert.

Wandertag in die Rehberge

Unser erster gemeinsamer Wandertag in den nahegelegenen Volkspark Rehberge stand unter dem Motto „Wir sind eine Schule“. Sei es beim langen Marsch durch die Natur, beim Sammeln von Steinen oder gemeinsamen Picknick auf der Wiese traten wir in einen regen Austausch miteinander und sind wir uns ein Stück nähergekommen. Die auch klassenübergreifend geschlossenen Freundschaften entschädigten die Schmerzen an den Füßen allemal.

 Einschulung

Am 10. August 2019 fand mit der Einschulung die erste offizielle Veranstaltung unserer neu gegründeten 48. Schule statt.

Eingeschult wurden zwei neue erste Klassen, die bereits an diesem Tag ihre allererste Unterrichtsstunde erleben durften.

Insgesamt 35 neue Erstklässlerinnen und Erstklässler sowie deren Familien wurden von Schulleiterin Frau Woithe herzlich begrüßt. Zu Gast war auch Bezirksstadtrat Carsten Spallek, welcher uns ebenfalls mit einer kleinen Ansprache überraschte.

Ein besonderer Höhepunkt war das musikalische Programm, das unsere Musiklehrer gemeinsam mit Kindern der bestehenden Klassen auf die Beine gestellt haben. 

Unser Schulname

... ist eine Übergangslösung. Wir suchen gemeinsam mit Schülern, Eltern und Kollegium nach einem Namen, der wirklich zu uns passt.
Sie haben eine gute Idee? Wir sammeln Vorschläge!


Start!

Wir begrüßen unsere Schülerschaft am vollkommen neuen Schulstandort. Wir sind im Bezirk Mitte die erste Neugründung eines Schulstandorts seit der Wende. Wir sind sehr stolz und sehr neugierig!