A

Created with Sketch.

Alphabetisierung
Wir arbeiten mit der FRESCH-Methode (Freiburger Rechtschreibschule). Alle Kinder lernen ab der ersten Klasse lautgetreue Wörter richtigschreiben. Lautgetreu sind Wörter, die man so schreibt, wie man sie ausspricht, also "Schule", "Ranzen" und "Zebra".

Arzttermine

Arzttermine sollten grundsätzlich außerhalb der Unterrichtszeit gelegt werden. 

Sollte dies in Ausnahmefällen nicht möglich sein, teilen Sie das der Klassenleitung immer im Vorfeld über das Logbuch mit. Ihr Kind kann für die Dauer des Termins, aber nicht für den ganzen Schultag freigestellt werden. Geben Sie immer eine ärztliche Bescheinigung bei der Klassenleitung ab.

B

Created with Sketch.

Berlin-Pass

Sollte Ihr Kind in Besitz eines Berlin-Passes sein, so legen Sie diesen den KlassenlehrerInnen vor. Denken Sie immer daran, den Berlin-Pass rechtzeitig zu aktualisieren. Nur dann können Kosten für z.B. Schulausflüge übernommen werden.
Sie profitieren vom Berlin-Pass, denn Sie erhalten einen Zuschuss für Schulmaterial (Verbrauchsmaterial). Wir profitieren vom Berlin-Pass, denn so bekommen wir mehr Ressourcen - und das ist gut für Ihr Kind.

BVG-Ticket
Sie können für Ihr Kind eine kostenlose Dauerfahrkarte für Berlins öffentliche Verkehrsmittel beantragen. Dazu benötigen Sie einen aktuellen Schülerausweis und diesen Link.

C

Created with Sketch.

Computer
Unsere Schule ist kreidefrei. Alle Klassenräume verfügen über digitale Tafeln.



Caterer
Unser Mittagessen liefert Luna. Täglich wird ein vegetarisches Gericht serviert. Häufig gibt es noch eine Gericht mit Rindfleisch, Geflügel oder Fisch zur Auswahl.

D

Created with Sketch.

...

E

Created with Sketch.

Entschuldigungen

Sollte Ihr Kind im Krankheitsfall die Schule nicht besuchen können, rufen Sie bitte bis 8 Uhr im Sekretariat der Schule an. Eine schriftliche Entschuldigung mit Begründung für das Fehlen ist spätestens am ersten Tag, an dem Ihr Kind die Schule wieder besucht, vorzulegen.

Ergänzende Förderung und Betreuung (Hort)
Wenn Sie eine ergänzende Förderung und Betreuung in unserem Sozialpädagogischen Bereich möchten, dann wenden Sie sich bitte mit Ihrem ausgefüllten Antrag an den koordinierenden Erzieher Herrn Engelmeier. 

F

Created with Sketch.

Frühenglisch

Bereits ab der ersten Klasse erleben und üben die Schülerinnen und Schüler an unserer Schule spielerisch die englische Sprache. Kindgerecht werden neue Wortfelder und typische Redewendungen eingeführt und die ersten englischen Lieder gesungen. Frühenglisch bietet die Möglichkeit, bereits vor dem regulären Englischunterricht eine Basis zu schaffen, die den Einstieg in den Regelunterricht ab Klasse 3 erleichtert.

Frühschwimmen
Schon unsere Zweitklässler lernen Schwimmen. Es ist verpflichtender Sportunterricht und findet eine Stunde pro Woche statt. Wir beginnen mit der Wassergewöhnung. Ziel ist das Schwimmabzeichen "Seepferdchen".

Frühstück

Ein gemeinsames Frühstück findet täglich von 8.45 bis 9.00 Uhr in der Klasse statt. Jedes Kind bringt dafür seine eigene Brotbox von zu Hause mit. Wir achten auf ein gesundes und ausgewogenes Frühstück aller Kinder und auf zuckerfreie Getränke. Süßigkeiten sind nicht im Sinne einer gesunden Ernährung und sollten zu Hause bleiben.


G

Created with Sketch.

...

H

Created with Sketch.

Hausaufgaben

Hausaufgaben dienen der Festigung von Unterrichtsinhalten und sollten von den Kindern selbständig erledigt werden können. Ob Hausaufgaben erteilt werden und wie diese notiert werden, entscheidet der/die Klassenlehrer/in. Hinsichtlich des Umfangs orientieren wir uns an folgenden Richtwerten: 

Klasse 1: 10 Minuten täglich

Klasse 2: 20 Minuten täglich

Klasse 3: 30 Minuten täglich

Klasse 4: 40 Minuten täglich

Klasse 5/6: bis zu 60 Minuten täglich 

In der Betreuung am Nachmittag haben die Kinder täglich die Möglichkeit, ihre Hausaufgaben zu erledigen. Ob diese vollständig und fristgerecht gemacht wurden, liegt schließlich aber in der Verantwortung der Eltern.


Hortantrag
siehe Ergänzende Förderung und Betreuung

I/J

Created with Sketch.

...

K

Created with Sketch.

Kommunikation
Sie haben Fragen zum Unterricht? Ihr Kind hatte in der Schule Streit? Eine merkwürdig klingende Geschichte ist Ihnen zu Ohren gekommen? Da gilt immer das gleiche Prinzip: Nehmen Sie mit dem oder der PädagogIn Kontakt auf, wo das Problem entstand. Bitte nutzen Sie dazu das Logbuch.
Erst wenn mit diesem Pädagogen keine Lösung des Problems zu erzielen ist, wenden Sie sich an unseren koordinierenden Erzieher oder an die Schulleitung. Wir sind stets um ein zeitnahes Gesprächsangebot bemüht.

L

Created with Sketch.

Logbuch

Das Logbuch ist ein Multitalent. Die Kinder können darin ihre Hausaufgaben notieren, es gibt wichtige Informationen und Regeln zum Nachlesen, es dient der Kommunikation zwischen Eltern und Pädagogen. Auf den gelben Seiten können Entschuldigungen geschrieben, Gesprächstermine vereinbart und Mitteilungen an Eltern eingetragen werden. Wir bitten Sie darum jeden Tag einen Blick in das Logbuch Ihres Kindes zu werfen, ob es eine neue Mitteilung auf den gelben Seiten oder bei der entsprechenden Woche gibt. Selbstverständlich schauen auch wir regelmäßig nach, ob von Ihnen eine Nachricht an uns eingetragen wurde.

M

Created with Sketch.

Mittagessen
Unser Mittagessen liefert Luna. Täglich wird ein vegetarisches Gericht serviert. Häufig gibt es noch eine Gericht mit Rindfleisch, Geflügel oder Fisch zur Auswahl.
Den Link zum Speiseplan finden Sie hier. Bitte geben Sie das Kürzel "HXB" ein.

Created with Sketch.

Newsletter
Sie erhalten in lockeren Abständen Newsletter der Schulleitung. Kurz zusammengefasst teilen wir Ihnen darin besonders erfreuliche Neuigkeiten und besonders oft nachgefragte Informationen mit.
Den aktuellen Newsletter finden Sie hier.

O

Created with Sketch.

...

P/Q

Created with Sketch.

Projekte

Ein lebendiger und moderner Unterricht lebt von Projekten, die Themen vertiefen und vielseitig veranschaulichen. Während des gesamten Schuljahres erarbeiten die Kinder unter fachgerechter Anleitung von Pädagogen immer wieder Themen des Lehrplans in kleinen und großen Projektgruppen. Die dabei entstehenden großartigen Ergebnisse möchten wir natürlich im Schulgebäude, auf dem Schulhof und bei gemeinsamen Festen präsentieren. Sie können also immer gespannt auf Neues sein. 

R

Created with Sketch.

Rucksack-Tage
Man kann nicht nur im Klassenzimmer viel lernen, sondern auch außerhalb der Schule. Dabei ist es egal, ob man bei einer Wanderung in und um Berlin die Natur erforscht oder ein spannendes Museum besucht, das das Unterrichtsthema vertieft. Besonders in den Monaten ohne Schulferien sind diese Lernorte eine wunderbare Abwechslung und ein Erlebnis für die ganze Klasse. Im Voraus werden die Eltern über das Ausflugsziel und die Utensilien, die jedes Kind benötigt (BVG-Ticket, kleines Frühstück, Federtasche) informiert. 

S

Created with Sketch.

Schulpflicht

In ganz Deutschland gilt die Schulpflicht. Ihr Kind ist also dazu verpflichtet wochentags täglich zum Unterricht zu kommen. Im Krankheitsfall müssen Sie vor 8:00 Uhr im Sekretariat anrufen und Ihr Kind krankmelden, bei Wiedererscheinen in der Schule ist dem Lehrer eine Entschuldigung/ein Attest des Arztes vorzulegen. Fehlstunden und unentschuldigtes Fehlen erscheinen auf dem Zeugnis. 



Schulsprache

Die Schülerschaft und die Pädagogen unserer Schule sprechen unglaublich viele Muttersprachen, was wir alle als große Bereicherung erleben. Um jedoch jedem Kind die Teilnahme an Gesprächen und Diskussionen zu ermöglichen, haben wir uns darauf verständigt, dass unsere Schulsprache Deutsch ist. Deutsch wird bei uns nicht nur im Unterricht gesprochen, sondern auch im Hort und auf dem Schulhof und hilft dabei, dass kein Kind sich ausgegrenzt fühlt. Auch die Kommunikation mit den Eltern findet auf Deutsch statt um eine Gleichbehandlung aller zu gewährleisten. Wir bitten alle Eltern mit geringen Deutschkenntnissen eine/n (erwachsenen) DolmetscherIn zu Elterngesprächen mitzubringen.

Schülerausweis
Mit dem Schülerausweis erhalten Sie teilweise Vergünstigungen in Museen oder auch das Schülerticket der BVG. Für einen Schülerausweis geben Sie bitte ein Lichtbild bei der Klassenleitung ab. Wenige Tage später ist der Ausweis fertig. Der Ausweis muss jährlich aktualisiert werden. Auch das organisiert die Klassenleitung für Sie.

Schülerticket der BVG
Sie können für Ihr Kind eine kostenlose Dauerfahrkarte für Berlins öffentliche Verkehrsmittel beantragen. Dazu benötigen Sie einen aktuellen Schülerausweis und diesen Link.


Schwimmunterricht
Für die Klassen 2-4 ist das Schwimmen Teil des Sportunterrichts. Schwimmtag ist aktuell für alle Klassen der Donnerstag, geschwommen wird im Kombibad Seestraße. Ein Bus bringt die Schüler ins Schwimmbad und zurück.

Sprechzeiten

Die Sprechzeiten des Sekretariats sind Montag und Mittwoch 9 - 10 Uhr und Dienstag und Donnerstag 14 - 15 Uhr. Wünschen Sie ein persönliches Gespräch mit einer Lehrkraft, bitten wir Sie dies im Logbuch einzutragen. Bitte nennen Sie dabei auf jeden Fall auch den Anlass für das Gespräch, da dies für die Vorbereitung wichtig ist. Alle LehrerInnen sind stets bemüht Ihnen zeitnah einen Termin zu geben.

Stundenplan
Ja, Ihr Kind hat einen Stundenplan. Dieser wird durch die Klassenleitung bekannt gegeben und steht im Logbuch. Auch Stundenplanänderungen werden dort eingetragen.

T

Created with Sketch.

...

U

Created with Sketch.

Unterricht
Die Unterrichtszeiten sind:
1. Stunde: 8 - 8:45 Uhr
Frühstückspause
2. Stunde 9 - 9:45 Uhr
Hofpause
3. Stunde 10:05 - 10:50 Uhr
4. Stunde 10:55 - 11:40 Uhr
Hofpause
5. Stunde 12 - 12:45 Uhr
6. Stunde 12:45 - 13:30 Uhr

V

Created with Sketch.

Verlorenes und Gefundenes

Ist die Winterjacke verschwunden? Sucht der eine Hausschuh vergeblich seinen Partner? Oder ist gar die ganze Federtasche unauffindbar?
Bevor fortwährend neue Jacken, Schuhe, Schals und Schulmaterialien gekauft werden, bietet es sich an in unserer Fundsachenkiste im Erdgeschoss nachzusehen, denn Vieles findet sich hier wieder.

W

Created with Sketch.

Wandertag
siehe Rucksack-Tage

X/Y

Created with Sketch.

...

Z

Created with Sketch.

...